Wie deaktiviere ich das Popup-Fenster 'OneDrive einrichten' unter Windows 10?

Frage


Problem: Wie deaktiviere ich das Popup-Fenster 'OneDrive einrichten' unter Windows 10?

Hallo, ich erhalte eine Popup-Nachricht von OneDrive, in der ich aufgefordert werde, sie einzurichten, indem ich meine E-Mail-Adresse eingebe und mich anmelde. Eigentlich bin ich kein OneDrive-Fan und beabsichtige nicht, sie zu verwenden. Ich verwende Windows 10 ab 2015 und habe die Option 'OneDrive automatisch starten, wenn ich mich bei Windows anmelde' deaktiviert, aber das Popup wurde nicht ausgeblendet. Können Sie mir bitte sagen, ob es eine Möglichkeit gibt, OneDrive-Popups zu deaktivieren? Danke im Voraus!


Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um die maximale Leistung Ihres Computers wiederherzustellen, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reparatursoftware erwerben.

Halt

OneDrive ist ein Microsoft-Dienst, mit dem persönliche Dateien in der „Cloud“ übertragen, freigegeben und gespeichert werden können. Alle Microsoft Windows-Benutzer können den Dienst kostenlos nutzen. In früheren Windows-Versionen war OneDrive nicht vorinstalliert, sodass Benutzer, die sich für die Verwendung entschieden hatten, es aus dem Store herunterladen mussten. Unter Windows 10 wird der Dienst jedoch standardmäßig installiert, und Microsoft empfiehlt dringend, ihn zu verwenden, da er auch für die Synchronisierung von visuellen Anpassungen, Themen, App-Einstellungen, IE, Edge, Verlauf, gespeicherten Kennwörtern usw. verwendet werden kann. und Systemeinstellungen auf Xbox One, Windows 8.1, Windows 10 und Windows Phone. Trotz vieler Vorteile können die Benutzer frei wählen, welchen Cloud-Speicher sie verwenden möchten, und viele entscheiden sich aufgrund persönlicher Einstellungen für einen alternativen Speicher.

Das Problem ist, dass das Windows 10-System OneDrive automatisch aktiviert, wenn sich ein PC-Benutzer mit einem Microsoft-Konto beim System anmeldet. Wenn ein PC-Besitzer ein lokales Konto für die Anmeldung bei Windows verwendet, wird der 'OneDrive einrichten' aufpoppen tritt regelmäßig auf. Die Nachricht führt OneDrive in einem Satz ein und fordert den PC-Benutzer auf, seine E-Mail-Adresse einzugeben und sich anzumelden. Sie können das Popup schließen, indem Sie die X-Taste in der oberen rechten Ecke drücken. Danach wird es erneut angezeigt längere Zeit. In der Tat ist der Fehler „OneDrive einrichten“ irritierend. Zum Glück gibt es eine recht einfache Lösung, die Ihnen dabei helfen wird Deaktivieren Sie das Popup 'OneDrive einrichten' permanent.



Wie deaktiviere ich das Popup-Fenster 'OneDrive einrichten' unter Windows 10?

Um die maximale Leistung Ihres Computers wiederherzustellen, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Reparatursoftware erwerben.

Methode 1. Deaktivieren Sie OneDrive über den Gruppenrichtlinien-Editor

Diese Option gilt für Pro-Version von Windows 10 weil es den Gruppenrichtlinien-Editor hat. Wenn Sie also eine Pro-Version verwenden, müssen Sie Folgendes tun, um die Benachrichtigung 'OneDrive einrichten' zu sperren:


  • Drücken Sie Windows-Schlüssel , Art gpedit.msc , und drücke Eingeben.
  • Wechseln Sie im Fenster Lokale Gruppenrichtlinie zum folgenden Speicherort:
    Lokale Computerrichtlinie> Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Windows-Komponenten> OneDrive.
  • Lokalisieren Verhindern Sie die Verwendung von OneDrive zur Dateispeicherung Klicken Sie im rechten Bereich darauf und doppelklicken Sie darauf.
  • Wenn das Eigenschaftenfenster geöffnet wird, wählen Sie Aktiviert.
  • Klicken Anwenden und OK um die Änderungen zu speichern.
  • Schließen Sie nun alles und prüfen Sie, ob der Fehler 'OneDrive einrichten' erneut auftritt.

Methode 2. Verhindern Sie, dass das Popup-Fenster 'OneDrive einrichten' mithilfe der Eingabeaufforderung angezeigt wird

Wenn Sie keine Pro-Version von Windows 10 verwenden, haben Sie keinen Zugriff auf den Gruppenrichtlinien-Editor. Daher besteht die einzige Möglichkeit, das System daran zu hindern, die Einrichtungsnachrichten von OneDrive zu generieren, darin, einen Registrierungseintrag hinzuzufügen, der die Ausführung von OneDrive verhindert. Da diese Methode eine Änderung der Registrierung erfordert, vergessen Sie dies nicht Erstellen Sie Registrierungssicherungen .

  • Drücken Sie Windows-Taste + R. , Art regedit , und drücke Eingeben.
  • Verwenden Sie den linken Bereich, um zum zu navigieren HKEY_LOCAL_MACHINE Software Policies Microsoft Windows Eintrag.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows und wählen Sie Neu -> Schlüssel.
  • Nennen Sie den neuen Schlüssel als Eine Fahrt (Wenn ein solcher Schlüssel bereits vorhanden ist, überspringen Sie diesen Schritt).
  • Danach klicken Sie mit der rechten Maustaste auf OneDrive-Registrierungsschlüssel und wählen Sie Neu -> DWORD (32-Bit) Wert .
  • Nennen Sie den neuen Wert als DisableFileSyncNGSC . Wenn dieser Wert bereits vorhanden ist, überspringen Sie diesen Schritt.
  • Doppelklicken Sie dann auf DisableFileSyncNGSC-Wert dass Sie gerade erstellt haben und seinen Wert in ändern 1 .
  • Schließen Sie abschließend den Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu.

Hoffentlich haben Sie das Popup-Fenster 'OneDrive einrichten' mithilfe der obigen Anweisungen erfolgreich deaktiviert. Wenn keine der Methoden funktioniert hat, teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir das Problem erneut beheben können.


TIPP: Windows-Spezialisten empfehlen dringend, das System mit einem professionellen Optimierungstool wie z. Dieses Programm verhindert das Speichern beschädigter Registrierungseinträge, beschädigter Systemdateien, Malware oder anderer potenziell gefährlicher Inhalte, die die Leistung des PCs beeinträchtigen können.

Optimieren Sie Ihr System und sorgen Sie dafür, dass es effizienter arbeitet

Optimieren Sie jetzt Ihr System! Wenn Sie Ihren Computer nicht manuell überprüfen möchten und Probleme haben, Probleme zu finden, die ihn verlangsamen, können Sie die unten aufgeführte Optimierungssoftware verwenden. Alle diese Lösungen wurden vom Team von wimbomusic.com getestet, um sicherzustellen, dass sie zur Verbesserung des Systems beitragen. Wählen Sie eines der folgenden Tools aus, um Ihren Computer mit nur einem Klick zu optimieren:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Ihr Problem blieb bestehen?
Wenn Sie mit Reimage nicht zufrieden sind und der Meinung sind, dass Ihr Computer nicht verbessert werden konnte, können Sie sich gerne an uns wenden! Bitte geben Sie uns alle Details zu Ihrem Problem. Reimage - ein patentiertes spezielles Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Image - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Schützen Sie Ihre Online-Privatsphäre mit einem VPN-Client

Ein VPN ist entscheidend, wenn es darum geht Privatsphäre der Benutzer . Online-Tracker wie Cookies können nicht nur von Social-Media-Plattformen und anderen Websites verwendet werden, sondern auch von Ihrem Internetdienstanbieter und der Regierung. Selbst wenn Sie die sichersten Einstellungen über Ihren Webbrowser vornehmen, können Sie dennoch über Apps verfolgt werden, die mit dem Internet verbunden sind. Außerdem sind datenschutzorientierte Browser wie Tor aufgrund der verringerten Verbindungsgeschwindigkeit keine optimale Wahl. Die beste Lösung für Ihre ultimative Privatsphäre ist - anonym und sicher online zu sein.

Datenwiederherstellungstools können dauerhaften Dateiverlust verhindern

Datenwiederherstellungssoftware ist eine der Optionen, die Ihnen helfen können Stellen Sie Ihre Dateien wieder her . Sobald Sie eine Datei löschen, verschwindet sie nicht in Luft - sie verbleibt auf Ihrem System, solange keine neuen Daten darauf geschrieben werden. ist eine Wiederherstellungssoftware, die nach Arbeitskopien gelöschter Dateien auf Ihrer Festplatte sucht. Mit dem Tool können Sie den Verlust wertvoller Dokumente, Schularbeiten, persönlicher Bilder und anderer wichtiger Dateien verhindern.