Wie kann der Fehler 'Application.exe funktioniert nicht mehr' unter Windows 10 behoben werden?

Frage


Problem: Wie kann der Fehler 'Application.exe funktioniert nicht mehr' unter Windows 10 behoben werden?

Hallo. Ich brauche Hilfe bei einem verdächtigen Fehler. Während der Arbeit an meinem Windows 10-Computer ist das Fehler-Popup 'Application.exe funktioniert nicht mehr' aufgetreten. Muss ich etwas gegen das von mir verwendete Programm unternehmen?


Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von erwerben.

'Application.exe funktioniert nicht mehr' ist ein Windows-Fehler, der angezeigt wird, wenn ein bestimmtes Programm abstürzt. Dieses Problem kann bei allen Versionen des Betriebssystems auftreten. Vor kurzem haben wir jedoch eine Reihe von Fragen von Windows 10-Benutzern erhalten. Es scheint also, dass die neueste Version des Betriebssystems am stärksten von diesem Fehler betroffen ist.

In der Regel wird die Popup-Warnung angezeigt, wenn ein Programm nicht mehr ausgeführt wird und gewaltsam heruntergefahren werden muss. Zahlreiche Gründe können den Fehler 'Application.exe funktioniert nicht mehr' verursachen. Es könnte verwandt sein mit:



  • Malware-Angriff, [1]
  • Probleme mit Kompatibilitätseinstellungen,
  • Probleme mit temporären Dateien,
  • beschädigte Windows-Registrierung [zwei] Einträge,
  • beschädigte Systemdateien.

Wenn Sie diesen Fehler zum ersten Mal erhalten, versuchen Sie möglicherweise, das Programm nach dem Neustart des Systems erneut zu öffnen. Manchmal stürzt die Software aufgrund vorübergehender Probleme ab. Darüber hinaus können Sie versuchen, Softwareupdates zu installieren oder das Betriebssystem vollständig zu aktualisieren. Wenn diese einfachen Lösungen jedoch nicht dazu beitragen, das Problem zu beheben, kann dies mit Malware-Angriffen zusammenhängen.


Wenn Sie das System mit Anti-Malware-Software überprüfen, können Sie feststellen, ob die Fehlerquelle nicht ein auf dem Computer befindliches Schadprogramm ist. Durch die Infiltration verschiedener Viren stürzen Programme häufig ab und das gesamte System friert ein. Daher kann das Reinigen des Geräts dazu beitragen, den Fehler 'Application.exe funktioniert nicht mehr' unter Windows 10 zu beheben.

Wenn Sie jedoch nicht mit einem gefährlichen Trojaner oder einer gefährlichen Ransomware zu tun haben und die Installation von Updates nicht hilft, befolgen Sie bitte die anderen unten aufgeführten Methoden. Unser Team hat eine Liste möglicher Lösungen erstellt, um diesen Windows-Fehler zu beheben.


Das Beispiel für den Fehler 'Application.exe funktioniert nicht mehr' - ein Fehler, der möglicherweise bei Verwendung eines Programms unter Windows 10 auftritt.

So beheben Sie den Fehler 'Application.exe funktioniert nicht mehr' unter Windows 10

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Bevor Sie die folgenden Methoden ausprobieren, sollten Sie das Programm neu starten, das für den Fehler verantwortlich war. Es kann sich nur um einen einmaligen Fehler handeln, der nie wieder auftritt. Manchmal passiert es, wenn dem Gerät Systemressourcen fehlen. Daher müssen Sie das Programm schließen und alle Prozesse stoppen, die möglicherweise im Hintergrund ausgeführt werden:

  1. Schließen Sie die Fehlermeldung.
  2. Öffnen Taskmanager .
  3. Beenden Sie alle Prozesse im Zusammenhang mit dem abgestürzten Programm.
  4. Starten Sie das Programm neu.

Wenn der Fehler nicht erneut auftritt, handelt es sich möglicherweise nur um ein vorübergehendes Problem. Sie müssen also keine weiteren Schritte unternehmen. Versuchen Sie andernfalls eine dieser Optionen.

Hier ist das Video mit allen Informationen, die Sie zur Behebung dieses Fehlers benötigen:


Suchen Sie nach Computerviren und Malware, um den Fehler 'Application.exe funktioniert nicht mehr' unter Windows zu beheben

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn Ihr Computer mit Malware infiziert ist, kann dies zu Software-Abstürzen führen. Infolgedessen wird die Warnung 'Application.exe funktioniert nicht mehr' angezeigt. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Gerät angegriffen wurde, sollten Sie das Gerät mit einer integrierten Sicherheitssoftware Windows Defender scannen [3] oder beschäftigen oder Ihr bevorzugtes Anti-Malware-Tool.

Konfigurieren Sie die Kompatibilitätseinstellungen

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn Sie ältere Software unter Windows 10 verwenden, kann es zu Kompatibilitätsproblemen kommen, die dazu führen, dass das Problem 'Application.exe funktioniert nicht mehr' auftritt. Sie können jedoch die Kompatibilitätseinstellungen ändern und den Fehler beheben:

  1. Wechseln Sie in den Installationsordner des abgestürzten Programms.
  2. Finden Sie die .exe Datei. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften .
  3. Gehe zu Kompatibilität Tab. Platzieren Sie das Häkchen neben dem Kästchen mit der Aufschrift 'Starte dieses Programm im Kompatibilitätsmodus für.'
    PrüfenAktivieren Sie das Kontrollkästchen 'Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für'.
  4. Wählen Sie eine andere Windows-Version aus dem Dropdown-Menü.
  5. Klicken OK .

Führen Sie das fehlerhafte Programm als Administrator aus, um den Fehler 'Application.exe funktioniert nicht mehr' zu beheben

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Einige Programme können nur dann ordnungsgemäß funktionieren, wenn sie keine Administratorrechte haben. Daher können Sie bestimmte Funktionen des abgestürzten Programms deaktivieren und prüfen, ob dies der Fall ist.

  1. Greifen Sie auf den Installationsordner der beschädigten App zu.
  2. Finden Sie die .exe Datei und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Eigenschaften Optionen aus der angezeigten Liste.
  3. Öffnen Kompatibilität Tab. Kreuzen Sie das Kästchen in der Nähe an 'Als Administrator ausführen' Möglichkeit.
  4. Klicken OK um die Änderungen zu bestätigen.

Registrierungswerte löschen

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn Sie ein deinstalliertes Programm mehrmals installiert haben, befinden sich möglicherweise einige der Dateien auf dem Computer und in der Windows-Registrierung. Daher sollten Sie die Registrierung sauber ausführen. Es werden alle verbleibenden Werte des abstürzenden Programms gelöscht. Dann können Sie das Programm erneut installieren und es sollte jetzt reibungslos funktionieren.

Darüber hinaus sollten Sie Dateien aus dem Installationsordner in der Partition C: löschen. Darüber hinaus haben Sie durch Eingabe Zugriff auf den App-Datenordner %Anwendungsdaten% im Windows-Suchfeld.

Hinweis. Bevor Sie Änderungen an der Windows-Registrierung vornehmen, sollten Sie diese zuerst sichern. Wenn etwas schief geht, können Sie alles wiederherstellen und irreparable Schäden vermeiden.

Löschen Sie temporäre Dateien, um den Fehler 'Application.exe funktioniert nicht mehr' zu beheben

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Temporäre Dateien können die Ursache für zahlreiche Probleme sein, einschließlich unseres besprochenen Problems. Um den Fehler 'Application.exe funktioniert nicht mehr' zu beheben, müssen Sie möglicherweise temporäre Dateien bereinigen:

  1. Öffnen Dieser PC .
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systempartition.
  3. Öffnen Eigenschaften .
  4. Klicke auf Disc-Bereinigung Taste.
  5. Im angezeigten Fenster werden die Kontrollkästchen neben angezeigt Temporäre Dateien .
    Temporäre Dateien löschenMarkieren Sie das Häkchen neben Temporäre Dateien
  6. Klicken OK temporäre Dateien zu bereinigen.

Suchen Sie nach beschädigten oder unvollständigen Systemdateien

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Probleme mit Systemdateien können der Grund für den Fehler 'Application.exe funktioniert nicht mehr' sein. Um nach beschädigten Dateien zu suchen, müssen Sie SFC- und DISM-Befehle mithilfe der Eingabeaufforderung ausführen.

SFC-Scan ausführen:

  1. Rechtsklick Start .
  2. Suchen Sie in der angezeigten Liste nach dem Eingabeaufforderung (Admin) Option und wählen Sie es.
  3. Geben Sie in der Befehlszeile diesen Befehl ein und drücken Sie Eingeben Schlüssel:

    sfc / scannow

  4. Warten Sie, bis der Scanner den Auftrag beendet hat, und starten Sie den Computer neu.

Führen Sie dann den Befehl DISM aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start Speisekarte.
  2. Klicke auf Eingabeaufforderung (Admin) .
  3. Geben Sie in der Befehlszeile diesen Befehl ein:

    DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Wiederherstellung der Gesundheit

  4. Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, sollten alle Probleme behoben sein, einschließlich 'Application.exe funktioniert nicht mehr'.

Ändern Sie die Berechtigungen zur Verhinderung der Datenausführung

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn keine der oben genannten Methoden dazu beigetragen hat, den Fehler 'Application.exe funktioniert nicht mehr' unter Windows zu beseitigen, können Sie die DEP-Berechtigungen (Data Execution Prevention) folgendermaßen ändern:

  1. Öffnen Dieser PC und Zugang Systemeigenschaften .
  2. Navigieren Sie zu Fortgeschrittene Tab > Leistung> Einstellungen .
  3. Öffnen Verhinderung der Datenausführung Tab.
  4. Wählen Aktivieren Sie DEP für alle Programme und Dienste außer den von mir ausgewählten.
  5. Klicken Hinzufügen und durchsuchen Sie den Installationsordner. Sie müssen die App finden, die einen Fehler verursacht hat, und auf die EXE-Datei klicken.
    WählenWählen Sie die Option 'DEP für alle Programme und Dienste außer den von mir ausgewählten aktivieren' und fügen Sie dann die Dateien hinzu, die als Ausnahmen festgelegt werden müssen.
  6. Legen Sie für diese Datei eine Ausnahme fest.
  7. Änderungen bestätigen.

Aktualisieren Sie die Anzeigetreiber

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Eine andere Möglichkeit, den Fehler 'Application.exe funktioniert nicht mehr' zu beheben, besteht darin, verfügbare Updates für die Display-Treiber zu installieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dies manuell zu tun:

  1. Öffnen Gerätemanager Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie diese Option aus dem Menü.
  2. Wenn in Gerätemanager , erweitern Adapter anzeigen .
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den GPU-Treiber und wählen Sie Treiber aktualisieren Möglichkeit.
    Treiber aktualisierenAktualisieren Sie die Anzeigetreiber automatisch.
  4. Warten Sie, bis Windows die verfügbaren Treiber gefunden und vorgeschlagen hat. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn Windows keine verfügbaren Updates finden kann, sollten Sie auf die Website des Herstellers zugreifen und die verfügbaren Updates manuell herunterladen.

Reparieren Sie Ihre Fehler automatisch

Das Team von wimbomusic.com versucht sein Bestes, um den Benutzern zu helfen, die besten Lösungen zur Beseitigung ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie nicht mit manuellen Reparaturtechniken zu kämpfen haben, verwenden Sie bitte die automatische Software. Alle empfohlenen Produkte wurden von unseren Fachleuten getestet und genehmigt. Die Tools, mit denen Sie Ihren Fehler beheben können, sind nachfolgend aufgeführt:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn Sie Ihren Fehler mit Reimage nicht beheben konnten, wenden Sie sich an unser Support-Team. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezialisiertes Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Bild - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Verhindern Sie, dass Websites, ISPs und andere Parteien Sie verfolgen

Um völlig anonym zu bleiben und den ISP und den zu verhindern Regierung von Spionage Bei Ihnen sollten Sie VPN verwenden. Sie können eine Verbindung zum Internet herstellen, während Sie vollständig anonym sind, indem Sie alle Informationen verschlüsseln, Tracker, Anzeigen und böswillige Inhalte verhindern. Am wichtigsten ist, dass Sie die illegalen Überwachungsaktivitäten stoppen, die die NSA und andere Regierungsinstitutionen hinter Ihrem Rücken durchführen.

Stellen Sie Ihre verlorenen Dateien schnell wieder her

Unvorhergesehene Umstände können jederzeit während der Verwendung des Computers auftreten: Er kann sich aufgrund eines Stromausfalls ausschalten, ein Blue Screen of Death (BSoD) kann auftreten oder zufällige Windows-Updates können den Computer durchführen, wenn Sie einige Minuten lang nicht da waren. Infolgedessen können Ihre Schularbeiten, wichtigen Dokumente und andere Daten verloren gehen. Zu genesen verlorene Dateien, die Sie verwenden können - es durchsucht Kopien von Dateien, die noch auf Ihrer Festplatte verfügbar sind, und ruft sie schnell ab.