Wie behebe ich leere Symbole unter Windows 10?

Frage


Problem: Wie behebe ich leere Symbole unter Windows 10?

Einige Wochen nach dem Creators Update wurden alle Symbole leer. Nicht alle, aber die meisten von ihnen. Desktop-Symbole sind alle leer. Was könnte ich tun, um das zu beheben?


Gelöste Antwort

Ein Symbol unter Windows ist ein kleines „Bild“, das Apps und Programme darstellt und darstellt. Wenn Sie beispielsweise nach einem Microsoft Excel-Tool suchen, müssen Sie die Namen der Apps nicht lesen, da sich Excel von den anderen durch das hellgrüne Symbol mit einem X-Zeichen in der Mitte unterscheidet. Leider, aber manchmal ändern Windows-Symbole unerwartet den Speicherort, gehen verloren oder sind leer. Leere / inaktive oder fehlende Symbole können die Arbeitserfahrung des PC-Benutzers erheblich beeinträchtigen. Vermutlich werden Probleme im Zusammenhang mit Windows-Symbolen normalerweise durch beschädigte Update-Komponenten ausgelöst. Dies erklärt, warum die meisten Opfer nach der Installation von Creators Update oder kumulativen Updates auf ein Problem mit leeren Symbolen gestoßen sind. Eine der möglichen Lösungen wäre, die letzten Systemänderungen rückgängig zu machen, z. B. die neuesten Updates zu entfernen oder Software von Drittanbietern zu deinstallieren.

Leere Symbole unter Windows 10 anzeigen

Die vernünftigste Lösung für fehlende oder leere Symbole unter Windows 10 wäre jedoch das Zurücksetzen des Symbolcaches. Alle Symbole werden in der Symbol-Cache-Datenbank gespeichert. Diese Datenbank ermöglicht es, sie schnell auf dem Bildschirm anzuzeigen, ohne sie von der ursprünglichen Quelle abzurufen. Je mehr Symbole vorhanden sind, desto verstopfter wird die Symbol-Cache-Datenbank, weshalb einige der Symbole möglicherweise beschädigt werden. Deshalb zu leere Symbole reparieren Bei anderen Problemen mit Symbolen unter Windows 10 sollten Sie versuchen, den Symbolcache zurückzusetzen:



Zurücksetzen des Symbolcaches unter Windows 10

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Leider bietet das Windows 10-Betriebssystem keine Option zum Zurücksetzen der Symbol-Cache-Datenbank. Trotzdem gibt es eine Möglichkeit, es mithilfe einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zurückzusetzen. Wenn Sie diese Methode ausprobieren möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:


  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows-Schlüssel und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Art cd% homepath% \ AppData \ Local \ Microsoft \ Windows \ Explorer Befehl und drücken Eingeben.
  3. Geben Sie Folgendes ein, um den Speicherort der Symbol-Cache-Datenbankdateien zu überprüfen dir iconcache* Befehl und drücken Eingeben.
  4. Nach dem Ausführen des Befehls sollte eine Liste der folgenden Datenbankdateien angezeigt werden:
    iconcache_1280.db
    iconcache_16.db
    iconcache_1920.db
    iconcache_256.db
    iconcache_2560.db
    iconcache_32.db
    iconcache_48.db
    iconcache_768.db
    iconcache_96.db
    iconcache_custom_stream.db
    iconcache_exif.db
    iconcache_idx.db
    iconcache_sr.db
    iconcache_wide.db
    iconcache_wide_alternate.db
  5. Jetzt müssen Sie den Datei-Explorer stoppen. Geben Sie dazu die ein taskkill / f / im explorer.exe befehlen und schlagen Eingeben um es auszuführen. Der Datei-Explorer nutzt die Symbol-Cache-Datenbank aus. Ohne Deaktivierung können Sie die Symbol-Cache-Dateien nicht entfernen.
  6. Sobald der Datei-Explorer deaktiviert ist, geben Sie Folgendes ein aus dem Iconcache * Befehl und drücken Eingeben um die Icon-Cache-Dateien zu löschen. Wenn Sie eine Warnung erhalten haben, dass der Zugriff verweigert wurde, überprüfen Sie noch einmal, ob Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten ausführen.
  7. Geben Sie Folgendes ein, um zu überprüfen, ob die Symbol-Cache-Dateien erfolgreich entfernt wurden aus dem Iconcache * Befehl noch einmal und schlagen Eingeben.
  8. Wenn Sie einige Symbol-Cache-Dateien erhalten haben, schließen Sie die Apps, die ausgeführt werden und die genannten Symbole verwenden, und wiederholen Sie die oben aufgeführten Schritte.
  9. Geben Sie zum Schluss die ein explorer.exe Befehl und drücken Eingeben um den Datei-Explorer zu aktivieren.
  10. Eingabeaufforderung schließen.

Reparieren Sie Ihre Fehler automatisch

Das Team von wimbomusic.com versucht sein Bestes, um den Benutzern zu helfen, die besten Lösungen zur Beseitigung ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie nicht mit manuellen Reparaturtechniken zu kämpfen haben, verwenden Sie bitte die automatische Software. Alle empfohlenen Produkte wurden von unseren Fachleuten getestet und genehmigt. Die Tools, mit denen Sie Ihren Fehler beheben können, sind nachfolgend aufgeführt:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn Sie Ihren Fehler mit Reimage nicht beheben konnten, wenden Sie sich an unser Support-Team. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezielles Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Image - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Schützen Sie Ihre Online-Privatsphäre mit einem VPN-Client

Ein VPN ist entscheidend, wenn es darum geht Privatsphäre der Benutzer . Online-Tracker wie Cookies können nicht nur von Social-Media-Plattformen und anderen Websites verwendet werden, sondern auch von Ihrem Internetdienstanbieter und der Regierung. Selbst wenn Sie die sichersten Einstellungen über Ihren Webbrowser vornehmen, können Sie dennoch über Apps verfolgt werden, die mit dem Internet verbunden sind. Außerdem sind datenschutzorientierte Browser wie Tor aufgrund der verringerten Verbindungsgeschwindigkeit keine optimale Wahl. Die beste Lösung für Ihre ultimative Privatsphäre ist - anonym und sicher online zu sein.


Datenwiederherstellungstools können dauerhaften Dateiverlust verhindern

Datenwiederherstellungssoftware ist eine der Optionen, die Ihnen helfen können Stellen Sie Ihre Dateien wieder her . Sobald Sie eine Datei löschen, verschwindet sie nicht in Luft - sie verbleibt auf Ihrem System, solange keine neuen Daten darauf geschrieben werden. ist eine Wiederherstellungssoftware, die nach Arbeitskopien gelöschter Dateien auf Ihrer Festplatte sucht. Mit dem Tool können Sie den Verlust wertvoller Dokumente, Schularbeiten, persönlicher Bilder und anderer wichtiger Dateien verhindern.