Wie behebt man den Bluescreen-Fehler THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER unter Windows?

Frage


Problem: Wie behebt man den Bluescreen-Fehler THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER unter Windows?

Hilfe!! Der Fehler THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER tritt immer dann auf, wenn ich versuche, das Internet beim Spielen zu nutzen. Ich habe vor ein paar Wochen ein Upgrade auf Windows 10 durchgeführt. Ich gehe davon aus, dass dies der Fall ist. Bitte helfen Sie, da ich wirklich frustriert bin.


Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von erwerben.

THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER ist ein BSOD-Fehler (Blue Screen of Dearth), der auch als Stoppfehlercode 0x000000EA bezeichnet wird. Der Bildschirm kann unter verschiedenen Bedingungen einfrieren, z. B. direkt nach dem Start / Neustart von Windows, beim Laden von Software, beim Herunterladen von Software / Hardware usw. [1]

In den meisten Fällen verhindert der THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER-Fehler oder der 0xEA-Fehler jedoch, dass Benutzer Spiele spielen oder Multimedia verwenden können, da dies auf einen fehlerhaften Grafikkartentreiber oder eine beschädigte Grafikkarte zurückzuführen ist. Dieser Fehler kann auf ein Endlosschleifenproblem zurückgeführt werden, was bedeutet, dass sich der Gerätetreiber kontinuierlich in einer Endlosschleife dreht und darauf wartet, dass die Hardware inaktiv wird oder von anderen Prozeduren belegt wird.



THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER BSOD wird normalerweise auf PCs / Laptops mit AMD- und Nvidia-Grafikkarten angezeigt. [zwei] Obwohl dieses Problem sehr schwerwiegend ist und die Behebung spezifischer IT-Kenntnisse erfordert, haben wir umfassende Richtlinien erstellt, die Ihnen helfen. Um den THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER-Fehler zu beheben, müssen Sie also vorsichtig sein und alle Schritte korrekt ausführen.BildschirmeinstellungenWie behebt man den THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER Blue Screen Of Death-Fehler?


Ursachen für den Fehler THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER sind hauptsächlich falsch konfigurierte, alte oder sogar beschädigte Gerätetreiber. Dieser Bluescreen-Fehler wird auch aufgrund einer Beschädigung der Windows-Registrierung durch die kürzlich erfolgte Installation oder Deinstallation der Software angezeigt. Diese Fehler mit Treibern können auch durch Windows-Betriebssystemupdates verursacht werden, die Fehler oder andere Probleme enthalten. [3] Beschädigte Festplatten- oder Speicherbeschädigungen können auch der Grund für den Blue Screen of Death-Fehler 0xEA sein.

So beheben Sie den THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER-Fehler

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wir möchten hinzufügen, dass die Leistung Ihres PCs oder Laptops größtenteils von Ihnen abhängt. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, das System regelmäßig zu reinigen, die Installation nicht vertrauenswürdiger Anwendungen zu vermeiden, die ordnungsgemäße Sicherheit zu gewährleisten usw.


Aus diesem Grund empfehlen Spezialisten, ständig zwei Arten von Software auf Ihrem System zu installieren, d. H. Antiviren- und Optimierungstool. Im Internet stehen viele professionelle Tools zur Verfügung, sodass Sie auswählen können, was Sie bevorzugen. Im Falle von Optimierungstools empfehlen wir jedoch dringend, das System zu reinigen und als zweite Option Anti-Malware zu verwenden. Es verfügt über eine riesige Datenbank mit Windows-Dateien, mit denen benötigte Teile des Systems wiederhergestellt werden können.

Aktualisieren Sie die Grafikkartentreiber

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Win-Schlüssel und wählen Sie Gerätemanager.
  2. Lokalisieren Anzeigeadapter auf der Liste und erweitern Sie es durch Klicken.
  3. Suchen Sie Ihre Grafikkarte, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.
  4. Auf diese Weise überprüft und aktualisiert das System automatisch Ihre Treiber. Das einzige, was Sie nach dieser Aufgabe tun müssen, ist zu Starten Sie Ihren PC neu.
  5. Wenn Sie fertig sind, besuchen Sie die offizielle Website Ihres GPU-Herstellers, laden Sie und herunter Installieren Sie die neueste Version Ihres Treibers.

Deinstallieren Sie das mit dem Fehler THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER verknüpfte Programm und installieren Sie es erneut

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  • Suchen Sie nach Schalttafel .
  • Finden Programme und Funktionen .
  • Lokalisieren THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER zugehöriges Programm in der Name Säule.
  • Klicken Sie auf den zugehörigen Eintrag für das Windows-Betriebssystem.
  • Wähle aus Deinstallation ändern im oberen Menü.
  • Schließen Sie die Deinstallation gemäß den Anweisungen ab.

Hardwarebeschleunigung zurücksetzen

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn die erste Methode nicht geholfen hat Behebung des THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER-Fehlers sollten Sie versuchen, die Hardwarebeschleunigung auf Keine zu setzen. Führen Sie dazu folgende Schritte aus:

  1. Klicken Win-Schlüssel , Art Anzeige und auswählen Anzeige aus den Suchergebnissen.
  2. Danach finden Erweiterte Anzeigeeinstellungen am Ende der Seite und klicken Sie darauf.
    SystemzusammenfassungKorrigieren Sie THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER, indem Sie die Hardwarebeschleunigung auf none setzen.
  3. Wählen Fehlerbehebung und dann Einstellungen ändern.
  4. In diesem Fenster finden Beschleunigung mit einem Zug daneben. Stellen Sie das Ziehen auf ein Keiner und klicken Sie auf OK.
  5. Schließlich, Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER BSOD nicht mehr vorhanden ist.

Führen Sie verfügbare BIOS-Updates aus, um den Fehler THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER zu beheben

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  1. Klicken Win-Taste + R. , Art msinfo32 und getroffen Eingeben.
  2. Wählen Systemzusammenfassung und finden Sie Ihre BIOS-Version. Stellen Sie sicher, dass Sie sich an den Typ Ihres BIOS erinnern. Schreiben Sie den Namen bestenfalls irgendwo auf.
    Suchen Sie auf Ihrem Gerät nach verfügbaren BIOS-Updates.
  3. Navigieren Sie anschließend zur offiziellen Website des Motherboard-Herstellers Ihres PCs / Laptops und prüfen Sie, ob eine neuere Version des BIOS-Typs verfügbar ist. Wenn dies der Fall ist, laden Sie es herunter und führen Sie die EXE-Datei aus.
  4. Schließlich, Starten Sie Ihren PC neu.

Reparieren Sie Ihre Fehler automatisch

Das Team von wimbomusic.com versucht sein Bestes, um den Benutzern zu helfen, die besten Lösungen zur Beseitigung ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie nicht mit manuellen Reparaturtechniken zu kämpfen haben, verwenden Sie bitte die automatische Software. Alle empfohlenen Produkte wurden von unseren Fachleuten getestet und genehmigt. Die Tools, mit denen Sie Ihren Fehler beheben können, sind nachfolgend aufgeführt:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn Sie Ihren Fehler mit Reimage nicht beheben konnten, wenden Sie sich an unser Support-Team. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezielles Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Image - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Schützen Sie Ihre Online-Privatsphäre mit einem VPN-Client

Ein VPN ist entscheidend, wenn es darum geht Privatsphäre der Benutzer . Online-Tracker wie Cookies können nicht nur von Social-Media-Plattformen und anderen Websites verwendet werden, sondern auch von Ihrem Internetdienstanbieter und der Regierung. Selbst wenn Sie die sichersten Einstellungen über Ihren Webbrowser vornehmen, können Sie dennoch über Apps verfolgt werden, die mit dem Internet verbunden sind. Außerdem sind datenschutzorientierte Browser wie Tor aufgrund der verringerten Verbindungsgeschwindigkeit keine optimale Wahl. Die beste Lösung für Ihre ultimative Privatsphäre ist - anonym und sicher online zu sein.


Datenwiederherstellungstools können dauerhaften Dateiverlust verhindern

Datenwiederherstellungssoftware ist eine der Optionen, die Ihnen helfen können Stellen Sie Ihre Dateien wieder her . Sobald Sie eine Datei löschen, verschwindet sie nicht in Luft - sie verbleibt auf Ihrem System, solange keine neuen Daten darauf geschrieben werden. ist eine Wiederherstellungssoftware, die nach Arbeitskopien gelöschter Dateien auf Ihrer Festplatte sucht. Mit dem Tool können Sie den Verlust wertvoller Dokumente, Schularbeiten, persönlicher Bilder und anderer wichtiger Dateien verhindern.