Wie behebe ich ein defektes Startmenü unter Windows 10 Fall Creators Update?

Frage


Problem: Wie kann ein fehlerhaftes Startmenü unter Windows 10 Fall Creators Update behoben werden?

Am 18. Oktober habe ich ein Upgrade auf Windows V1709 durchgeführt und jetzt ist das Startmenü völlig kaputt. Trotz der Tatsache, dass viele Kacheln und universelle Apps weg sind, reagieren Startmenü und Cortana oft überhaupt nicht. Wenn Sie die Windows-Taste drücken, wird nicht geantwortet. Um eine App zu öffnen, muss ich sie mithilfe der Suche (Windows + S) suchen. Allerdings muss ich jedes Mal Windows neu starten, um Start und Cortana zu erstellenzuwieder arbeiten. Kann ich irgendetwas tun, um das zu beheben?


Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von erwerben.

Microsoft hat am 17. Oktober das Windows 10 Fall Creators Update eingeführt. Wie erwartet löste das vierte große Update viele Diskussionen unter Windows Community-Mitgliedern aus. Leider sind die meisten der derzeit eingereichten Kommentare und Berichte nicht für Microsoft bestimmt. [1]

Viele Benutzer durften das Fall Creators Update (V1709) aus Kompatibilitätsgründen nicht herunterladen [zwei] Probleme. Die anderen können das Update nicht installieren, da es irgendwann einfriert oder Fehler zurückgibt (0x800F0922, 0x80245006, 0x80190001 usw.).



Diese Probleme sind jedoch nicht so irritierend, wenn man sie mit einem nicht reagierenden oder kaputten Startmenü vergleicht.
Wir haben bereits einen Artikel über erstellt fehlende Apps und Kacheln im Startmenü , aber völlig kaputt Start, der nicht reagiert, wurde noch nicht angesprochen.


Das Startmenü ist seit der Installation von Fall Creators Update defekt

Laut Berichten von Personen wurden viele Store-Apps direkt nach der Installation des Updates aus dem Startmenü entfernt und können nicht gestartet werden. Sie werden jedoch in der Liste Programme und Funktionen angezeigt. Diese irritierende Fehlfunktion führt häufig dazu, dass das Startmenü nicht mehr reagiert und abstürzt.

Klicken Sie in Bezug auf fehlende Apps im Startmenü auf den oben angegebenen Link. Wenn Sie auf ein Problem stoßen, wenn das Startmenü überhaupt nicht reagiert, können Sie einige Apps, Bedienfelder und Funktionen nur öffnen, indem Sie auf klickenWindows-Schlüssel [3] + S.Hotkey, Sie können die folgenden Korrekturen im Startmenü versuchen.


So beheben Sie ein defektes Startmenü seit dem Update der Herbstersteller

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Es ist wichtig zu betonen, dass Microsoft nur zwei Feature-Updates pro Jahr veröffentlicht. Diese Updates enthalten eine enorme Menge an Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen, sodass es praktisch unmöglich ist, das Update perfekt an Millionen verschiedener Geräte anzupassen. Wir sind uns jedoch ziemlich sicher, dass alle größeren Fehler in naher Zukunft behoben werden.

Fix 1. Installieren Sie den Display-Treiber neu

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  • Wenn Ihr Startmenü derzeit geöffnet ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows-Schlüssel und auswählen Gerätemanager.
  • Erweitern Anzeigeadapter Abschnitt und deinstallieren Sie Ihre Video-Display-Treiber (Intel und Nvidia).
  • Navigieren Sie dann zur Website des Herstellers und laden Sie die neuesten Versionen der Treiber herunter.
  • Alternativ können Sie auf klicken Aktionen Tab auf Gerätemanager und auswählen Scannen nach Hardwareänderungen.
Installieren Sie die Anzeigetreiber neu
  • Starten Sie das System nach der Neuinstallation der Treiber neu.

Fix 2. Führen Sie Windows PowerShell aus

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  • Starten Sie es entweder durch Klicken mit der rechten Maustaste auf Start Schaltfläche (Rechtsklick-Funktion sollte weiterhin funktionieren) und Typ Power Shell . Falls das Startmenü nicht geöffnet wird, drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie PowerShell ein.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die PowerShell-Option und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  • Wenn das Programm geladen wird, geben Sie ein Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) \ AppXManifest.xml”} und klicken Sie auf Eingeben.
Verwenden Sie PowerShell, um das Startmenü wiederherzustellen
  • Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu.

Fix 3. Führen Sie den Windows-Registrierungseditor aus

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  • Drücken Sie Windows-Taste + R. und Typ regedit, und drücke Eingeben.
  • Finden Sie die HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ Advance Schlüssel.
    Hinweis . Sie können verwenden Nächstes finden Wählen Sie den Abschnitt Bearbeiten, um den Speicherort schneller zu finden.
  • Eingeben HKEY im Dialogfeld und Sie werden zum Ordner weitergeleitet.
  • Wenn Sie den Endpunkt des angegebenen Schlüssels erreicht haben, suchen Sie EnableXAMLStartMenu Eintrag.
Ändern Sie einige Register
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Neu -> DWORD Wert.
  • Ändern Sie den Standardwert in 0 . Wenn diese Nummer bereits festgelegt ist, übernehmen Sie keine Änderungen. Wenn Sie es geändert haben, klicken Sie auf OK .
  • Schließen Sie abschließend den Windows-Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu.

Fix 4. Setzen Sie das Update zurück

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn keine der oben angegebenen Methoden geholfen hat und Sie Probleme mit dem Startmenü beim Fall Creators-Update nicht aushalten können, können Sie das Update zurücksetzen, bis Microsoft einen Patch veröffentlicht.

  • Drücken Sie Windows-Taste + I. und öffnen Update & Sicherheit Sektion.
  • Klicke auf Wiederherstellung Taste.
  • Klicken Loslegen Schaltfläche unter Kehren Sie zu einem früheren Build zurück.
  • Wählen Sie eine Option, ob Sie möchtenBehalte meine DateienoderAlles entfernen.
Setzen Sie das Update zurück

Reparieren Sie Ihre Fehler automatisch

Das Team von wimbomusic.com versucht sein Bestes, um den Benutzern zu helfen, die besten Lösungen zur Beseitigung ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie nicht mit manuellen Reparaturtechniken zu kämpfen haben, verwenden Sie bitte die automatische Software. Alle empfohlenen Produkte wurden von unseren Fachleuten getestet und genehmigt. Die Tools, mit denen Sie Ihren Fehler beheben können, sind nachfolgend aufgeführt:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn Sie Ihren Fehler mit Reimage nicht beheben konnten, wenden Sie sich an unser Support-Team. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezialisiertes Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Bild - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Schützen Sie Ihre Online-Privatsphäre mit einem VPN-Client

Ein VPN ist entscheidend, wenn es darum geht Privatsphäre der Benutzer . Online-Tracker wie Cookies können nicht nur von Social-Media-Plattformen und anderen Websites verwendet werden, sondern auch von Ihrem Internetdienstanbieter und der Regierung. Selbst wenn Sie die sichersten Einstellungen über Ihren Webbrowser vornehmen, können Sie dennoch über Apps verfolgt werden, die mit dem Internet verbunden sind. Außerdem sind datenschutzorientierte Browser wie Tor aufgrund der verringerten Verbindungsgeschwindigkeit keine optimale Wahl. Die beste Lösung für Ihre ultimative Privatsphäre ist - anonym und sicher online zu sein.


Datenwiederherstellungstools können dauerhaften Dateiverlust verhindern

Datenwiederherstellungssoftware ist eine der Optionen, die Ihnen helfen können Stellen Sie Ihre Dateien wieder her . Sobald Sie eine Datei löschen, verschwindet sie nicht in Luft - sie verbleibt auf Ihrem System, solange keine neuen Daten darauf geschrieben werden. ist eine Wiederherstellungssoftware, die nach Arbeitskopien gelöschter Dateien auf Ihrer Festplatte sucht. Mit dem Tool können Sie den Verlust wertvoller Dokumente, Schularbeiten, persönlicher Bilder und anderer wichtiger Dateien verhindern.