Wie behebe ich den Fehlercode 0xc180010c-0xa0019 unter Windows?

Frage


Problem: Wie behebe ich den Fehlercode 0xc180010c-0xa0019 unter Windows?

Ich habe das Windows 10 Media Creation-Tool heruntergeladen, aber beim Versuch, es auszuführen, wird die Fehlermeldung 0xc180010c-0xa0019 angezeigt. Könnte jemand bitte helfen? Ich verwende derzeit Windows 7, möchte jedoch ein Upgrade auf Windows 10 durchführen. Vielen Dank.


Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von erwerben.

Schnappschuss

0xc180010c-0xa0019 ist ein Fehlercode, der für Benutzer angezeigt wird, die versuchen, das Windows 10 Media Creation Tool herunterzuladen und auf dem Computer und / oder dem USB-Gerät zu speichern. In einigen seltenen Fällen kann dieselbe Fehlerprüfung auftreten, wenn versucht wird, das Jubiläums-Update oder kumulative Updates zu installieren. In den meisten Fällen verhindert der Fehler, dass Windows 7-Benutzer, sowohl Desktop- als auch Laptop-Benutzer, die Windows 10-Installation auf ein USB-Gerät herunterladen und installieren, was sowohl für den Benutzer als auch für Microsoft sehr enttäuschend ist. Das Unternehmen scheint jedoch noch nicht viel gegen dieses Problem zu unternehmen, da die Anzahl der Personen auf ihn trifft 0xc180010c-0xa0019 Fehler erhöht sich, aber die entsprechende Lösung wurde nirgendwo bereitgestellt. Die folgenden Tipps sind nicht von Microsoft genehmigt, können jedoch sicher angewendet werden, da sie Ihren PC oder Laptop nicht beschädigen können.

Wie behebe ich den Fehlercode 0xc180010c-0xa0019 unter Windows?

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn Sie auf dasselbe Problem stoßen, überprüfen Sie zunächst, ob auf Ihrem USB-Gerät genügend freier Speicherplatz vorhanden ist (mindestens 4 GB). Wenn der Speicherplatz ausreicht, sollten Sie es versuchen Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm . Es gibt kein Geheimnis, dass Antivirensoftware zu Konflikten mit anderen Programmen neigt. Klicken Sie daher auf das entsprechende Symbol in der Taskleiste und wählen Sie 'Deaktivieren'. Vergessen Sie nicht, den / die Prozess / -es vorher über den Task-Manager zu beenden. Wenn das Problem durch Deaktivieren des Antivirenprogramms nicht behoben wurde, versuchen Sie es Deaktivieren Sie alle Peripheriegeräte Versuchen Sie dann, das Windows 10 Media Creation-Tool herunterzuladen und auf Ihrem Gerät zu speichern. HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Partition auswählen. Wenn diese einfachen Schritte nicht geholfen haben, lesen Sie die folgenden Tipps.



Tipp 1. Führen Sie einen sauberen Neustart durch

Windows 7:


  • Melden Sie sich beim Administratorkonto an.
  • Klicken Start , Art msconfig.exe in der Windows-Suche und drücken Eingeben.
  • Öffnen Registerkarte 'Allgemein' und klicken Sie auf Selektiver Start.
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemstartelemente laden Box.
  • Dann öffnen Registerkarte 'Dienste' und markieren Verstecke alle Microsoft-Dienste Box.
  • Wählen Alle deaktivieren und klicken Sie auf OK .
  • Starten Sie schließlich das System neu.

Windows 10:

  • Klicken Win-Schlüssel und Typ msconfig.
  • Klicken Systemkonfiguration und öffnen Registerkarte 'Dienste'.
  • Kennzeichen Verstecke alle Microsoft-Dienste Feld und wählen Sie Alle deaktivieren.
  • Öffnen Registerkarte 'Start' und klicken Sie auf Öffnen Sie den Task-Manager.
  • Klicken Sie auf jedes Startelement und wählen Sie Deaktivieren.
  • Schließen Sie den Task-Manager und klicken Sie auf OK im Systemkonfigurationsfenster.
  • Starten Sie das System neu.

Versuchen Sie anschließend, das Windows 10 Media Creation Tool herunterzuladen.


Tipp 2. Führen Sie den Registrierungseditor aus

  • Klicken Start und Typ regedit im Suchfeld.
  • Wählen Registierungseditor.
  • Navigieren Sie im linken Bereich zum folgenden Speicherort:HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion WindowsUpdate OSUpgrade.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die rechte Seite des Fensters und gehen Sie zu Neu -> DWORD (32-Bit) Wert.
  • Benennen Sie den Wert in um AllowOSUpgrade .
  • Doppelklicken Sie auf den neu erstellten Wert und ändern Sie seinen Wert in 1 mit der hexadezimalen Basis.
  • Schließen Sie den Registrierungseditor und versuchen Sie erneut, das Windows 10 Media Creation Tool zu installieren.

Tipp 3. Führt DISM- und SFC-Tools aus

  • Klicken Gewinnschlüssel + X. und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin).
  • Artsfc / scannowBefehl und drücken Eingeben.
  • Geben Sie dann die folgenden Befehle ein und drücken Sie Eingeben nach jedem von ihnen:
    DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Scanhealth
    DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Wiederherstellung der Gesundheit
  • Schließen Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie das System neu.

Tipp 4. Scannen Sie das System mit einem professionellen Antivirenprogramm

Zu diesem Zweck empfehlen wir die Verwendung. Dieses Dienstprogramm ist multifunktional, da es über integrierte Antivirenfunktionen verfügt. Es fungiert jedoch hauptsächlich als Optimierungstool, mit dem beschädigte Systemdateien, Registrierungsprobleme, beschädigte Anwendungen und ähnliche Probleme behoben werden können, die möglicherweise das Herunterladen von Windows 10 Media Creation verhindern Werkzeug und damit Auslösen 0xc180010c-0xa0019 Fehler.

Reparieren Sie Ihre Fehler automatisch

Das Team von wimbomusic.com versucht sein Bestes, um den Benutzern zu helfen, die besten Lösungen zur Beseitigung ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie nicht mit manuellen Reparaturtechniken zu kämpfen haben, verwenden Sie bitte die automatische Software. Alle empfohlenen Produkte wurden von unseren Fachleuten getestet und genehmigt. Die Tools, mit denen Sie Ihren Fehler beheben können, sind nachfolgend aufgeführt:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn Sie Ihren Fehler mit Reimage nicht beheben konnten, wenden Sie sich an unser Support-Team. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezielles Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Image - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Schützen Sie Ihre Online-Privatsphäre mit einem VPN-Client

Ein VPN ist entscheidend, wenn es darum geht Privatsphäre der Benutzer . Online-Tracker wie Cookies können nicht nur von Social-Media-Plattformen und anderen Websites verwendet werden, sondern auch von Ihrem Internetdienstanbieter und der Regierung. Selbst wenn Sie die sichersten Einstellungen über Ihren Webbrowser vornehmen, können Sie dennoch über Apps verfolgt werden, die mit dem Internet verbunden sind. Außerdem sind datenschutzorientierte Browser wie Tor aufgrund der verringerten Verbindungsgeschwindigkeit keine optimale Wahl. Die beste Lösung für Ihre ultimative Privatsphäre ist - anonym und sicher online zu sein.

Datenwiederherstellungstools können dauerhaften Dateiverlust verhindern

Datenwiederherstellungssoftware ist eine der Optionen, die Ihnen helfen können Stellen Sie Ihre Dateien wieder her . Sobald Sie eine Datei löschen, verschwindet sie nicht in Luft - sie verbleibt auf Ihrem System, solange keine neuen Daten darauf geschrieben werden. ist eine Wiederherstellungssoftware, die nach Arbeitskopien gelöschter Dateien auf Ihrer Festplatte sucht. Mit dem Tool können Sie den Verlust wertvoller Dokumente, Schularbeiten, persönlicher Bilder und anderer wichtiger Dateien verhindern.