Wie kann ich beheben, dass der Datei-Explorer unter Windows 10 nicht reagiert?

Frage


Problem: Wie kann behoben werden, dass der Datei-Explorer unter Windows 10 nicht reagiert?

Hallo, meine Programme stürzen manchmal zufällig ab und der Datei-Explorer reagiert nicht oft. Ich habe nichts getan, von dem ich mir vorstellen kann, dass es all dies verursachen könnte. Ich hoffe, dass etwas dagegen unternommen werden kann, da das Problem konstant ist und nicht verschwindet.


Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von erwerben.

Der nicht reagierende Datei-Explorer ist ein sehr häufiges Windows-Problem, wenn Benutzer die App nicht bedienen können und gezwungen sind, entweder zu warten oder sie zu schließen / neu zu starten. Während dieses lästige Problem wahrscheinlich durch einen Neustart behoben werden kann, beklagten sich viele darüber, dass das Problem häufiger auftritt und immer wieder auftritt.

Der Datei-Explorer ist eine der Hauptbenutzeroberflächen. [1] Komponenten in Windows 10, da es eine einfache Navigation durch Dateien und Ordner ermöglicht. Da dieses Systemelement auch zur Darstellung anderer Benutzeroberflächenelemente (Task-Manager, Taskleiste usw.) verwendet wird, können seine Fehlfunktionen die Benutzererfahrung und die Fähigkeit, das Gerät insgesamt zu bedienen, erheblich beeinträchtigen. Daher ist es dringend erforderlich, das Problem zu beheben, dass der Datei-Explorer nicht so schnell wie möglich reagiert - und wir sind hier, um Ihnen dabei zu helfen.



Während dieses Problem nach dem Upgrade auf Windows 10 auftreten kann, [zwei] Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass Benutzer scheinbar zufällig damit konfrontiert werden, z. B. wenn sie versuchen, ein Programm zu öffnen, oder wenn sie ein Video online ansehen.


Einige beklagten sich auch darüber, dass sie neben diesem Fehler auch Erfahrungen machen Der Datei-Explorer stürzt ab und friert ein . Alles geschieht jedoch aus einem bestimmten Grund, auch wenn dieser Grund für den Benutzer möglicherweise nicht sofort sichtbar ist.

Es kann verschiedene Gründe geben, warum Benutzer auf das Problem stoßen. Dazu gehören:


  • Beschädigte Systemdateien
  • Veraltetes Betriebssystem
  • Platzmangel auf der Festplatte
  • Falsche Anzeigeeinstellungen
  • Datei-Explorer-Verlauf usw.

Im Folgenden finden Sie einige Methoden, mit denen Sie den Datei-Explorer reparieren können [3] reagiert nicht auf Windows 10-Fehler. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Schritt genau wie beschrieben ausführen.

Wie kann ich beheben, dass der Datei-Explorer unter Windows 10 nicht reagiert?

Wenn Sie bereits alle unten angegebenen Methoden ausprobiert haben und keine davon funktioniert hat, können Sie außerdem versuchen, Ihr Windows-Betriebssystem neu zu installieren. Wenn Sie diesen Weg nicht einschlagen möchten, empfehlen wir dringend, einen Scan mit durchzuführen. Dieses automatisierte Tool kann zugrunde liegende Windows-Probleme finden und beheben, indem beschädigte oder durch Viren beschädigte Dateien innerhalb von Minuten ersetzt werden.

Methode 1. Ändern Sie die Anzeigeeinstellungen

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu beheben, dass der Datei-Explorer auf Windows 10-Fehlercode auf Ihrem Computer nicht reagiert. Stellen Sie sicher, dass Sie alles wie beschrieben ausführen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.


  • Gehen Sie zu Ihrem Windows-Suchleiste und tippen Sie ein Die Einstellungen;
  • Dann öffnen die Einstellungen und klicken Sie auf die System Möglichkeit;Entfernen Sie den Datei-Explorer, der auf Windows 10-Fehler nicht reagiert, indem Sie die Anzeigeeinstellungen ändern.
  • Sobald Sie auf die zugreifen Anzeigetafel Stellen Sie den Text auf eine beliebige Größe ein, aber nur nicht 175% da diese Größe manchmal störend zu sein scheint.

Wenn Sie alle diese Schritte ausführen und die gesamte Methode ausführen, überprüfen Sie, ob das Datei-Explorer-Programm jetzt ordnungsgemäß ausgeführt wird. Ist dies nicht der Fall, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 2. Starten Sie den Datei-Explorer-Prozess mithilfe des Task-Managers neu

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  • Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc auf Ihrer Tastatur, um die zu öffnen Taskmanager;
  • Finden Windows Explorer;
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Explorer Symbol und wählen Sie Neu starten;Verwenden Sie den Task-Manager, um das Datei-Explorer-Programm neu zu starten und zu beheben, dass der Datei-Explorer unter Windows 10 nicht reagiert. Verwenden Sie den Task-Manager, um das Datei-Explorer-Programm neu zu starten und den Datei-Explorer zu reparieren, der unter Windows 10 nicht reagiert.
  • Warten Sie, bis der Prozess neu gestartet wird, und prüfen Sie, ob die Probleme weiterhin bestehen.

Methode 3. Löschen Sie den Verlaufs-Cache und erstellen Sie einen neuen Pfad

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dateimanager Symbol in Ihrer Taskleiste -> auswählen Von der Taskleiste lösen ;;
  • Wählen Windows-Schlüssel und X-Taste auf Ihrer Tastatur;
  • Danach wählen Sie Dateimanager aus dem Menü;
  • Klicken Schnellzugriff -> Optionen;
  • Wählen klar um den Datei-Explorer-Verlauf zu löschen;
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle auf Ihrem Desktop und wählen Sie Neu -> Verknüpfung;
  • Eintippen explorer.exe und wählen Sie Nächster .Verwenden Sie den Task-Manager, um das Datei-Explorer-Programm neu zu starten und zu beheben, dass der Datei-Explorer unter Windows 10 nicht reagiert. Verwenden Sie den Task-Manager, um das Datei-Explorer-Programm neu zu starten und den Datei-Explorer zu reparieren, der unter Windows 10 nicht reagiert.

Methode 4. Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Mit dem SFC-Scan kann überprüft werden, ob Ihre Windows-Systemdateien in keiner Weise beschädigt sind. In diesem Fall kann System File Checker diese normalerweise beheben:

  • Eintippen cmd in der Windows-Suche;
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung Ergebnis und wählen Als Administrator ausführen;
  • Geben Sie im neuen Fenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

    sfc / scannow

  • Warten Sie, bis der SFC-Scan abgeschlossen ist. Windows sollte die Ergebnisse melden und feststellen, ob ein Fehler behoben wurde oder nicht.

Methode 5. Reinigen Sie Ihre Festplatte von Junk

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn Ihr Computer relativ alt ist, ist möglicherweise aufgrund älterer Hardware-Kapazitätsbeschränkungen nicht mehr genügend Speicherplatz verfügbar. Daher sollten Sie das System mit den integrierten Tools wie der App zur Datenträgerbereinigung bereinigen:

  • Eintippen Fetplattensäuberung in der Windows-Suche und drücken Sie die Eingabetaste;
  • Wählen Sie das Hauptlaufwerk ( C: standardmäßig) und klicken Sie auf OK;
  • Wählen Temporäre Internetdateien, temporäre Dateien, Miniaturansichten und andere relevante Bereiche;
  • Klicken Bereinigen Sie Systemdateien.
  • Wählen Sie Ihr Hauptlaufwerk erneut aus.
  • Wählen Sie relevante Felder aus und klicken Sie abschließend OK.

Methode 6. Windows zurücksetzen

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn Ihnen keine der oben genannten Methoden geholfen hat, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihr System zurückzusetzen. Dies ist sehr einfach und Sie verlieren dabei nicht Ihre persönlichen Dateien (obwohl Sie möglicherweise einige Programme neu installieren müssen):

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start Knopf und wählen Die Einstellungen;
  • Gehe zu Updates & Sicherheit und wählen Wiederherstellung;
  • Unter Diesen PC zurücksetzen, wählen Loslegen;
  • Entscheiden Sie sich für Behalte meine Dateien ;;
  • Wählen Sie Cloud-Download und fahren Sie mit den Anweisungen auf dem Bildschirm fort, um den Vorgang abzuschließen.

Reparieren Sie Ihre Fehler automatisch

Das Team von wimbomusic.com versucht sein Bestes, um den Benutzern zu helfen, die besten Lösungen zur Beseitigung ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie nicht mit manuellen Reparaturtechniken zu kämpfen haben, verwenden Sie bitte die automatische Software. Alle empfohlenen Produkte wurden von unseren Fachleuten getestet und genehmigt. Die Tools, mit denen Sie Ihren Fehler beheben können, sind nachfolgend aufgeführt:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn Sie Ihren Fehler mit Reimage nicht beheben konnten, wenden Sie sich an unser Support-Team. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezielles Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Image - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Schützen Sie Ihre Online-Privatsphäre mit einem VPN-Client

Ein VPN ist entscheidend, wenn es darum geht Privatsphäre der Benutzer . Online-Tracker wie Cookies können nicht nur von Social-Media-Plattformen und anderen Websites verwendet werden, sondern auch von Ihrem Internetdienstanbieter und der Regierung. Selbst wenn Sie die sichersten Einstellungen über Ihren Webbrowser vornehmen, können Sie dennoch über Apps verfolgt werden, die mit dem Internet verbunden sind. Außerdem sind datenschutzorientierte Browser wie Tor aufgrund der verringerten Verbindungsgeschwindigkeit keine optimale Wahl. Die beste Lösung für Ihre ultimative Privatsphäre ist - anonym und sicher online zu sein.

Datenwiederherstellungstools können dauerhaften Dateiverlust verhindern

Datenwiederherstellungssoftware ist eine der Optionen, die Ihnen helfen können Stellen Sie Ihre Dateien wieder her . Sobald Sie eine Datei löschen, verschwindet sie nicht in Luft - sie verbleibt auf Ihrem System, solange keine neuen Daten darauf geschrieben werden. ist eine Wiederherstellungssoftware, die nach Arbeitskopien gelöschter Dateien auf Ihrer Festplatte sucht. Mit dem Tool können Sie den Verlust wertvoller Dokumente, Schularbeiten, persönlicher Bilder und anderer wichtiger Dateien verhindern.