Wie behebe ich, dass der HDMI-Anschluss in Windows 10 nicht funktioniert?

Frage


Problem: Wie kann ein HDMI-Anschluss behoben werden, der unter Windows 10 nicht funktioniert?

Hallo, ich habe ein Problem mit dem HDMI-Kabel, wenn ich versuche, meinen Laptop an einen Fernseher anzuschließen. Ich habe Asus Laptop und alles hat gut funktioniert. Können Sie mir helfen, dieses Problem unter Windows 10 zu lösen? Vielen Dank.


Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von erwerben.

HDMI ist ein Verbindungstyp, der häufig zum Übertragen von Video- und Audiodaten von einem Computer auf ein kompatibles Gerät wie einen anderen Monitor, einen Fernseher oder einen Projektor verwendet wird. Diese Verbindungsmethode wurde 2002 von namhaften Unternehmen wie Sony, Philips, Toshiba und anderen erstmals veröffentlicht und wurde zu einem der Hauptstandards im modernen Zeitalter digitaler Geräte. HDMI hat alte Verbindungen wie VGA erfolgreich ersetzt und viel höhere Auflösungen, ein schärferes Bild sowie den Ton erzielt.

Trotz vieler Vorteile ist die HDMI-Technologie nicht von verschiedenen Problemen befreit, und der nicht funktionierende HDMI-Anschluss ist einer der am häufigsten auftretenden. Benutzer berichteten, dass der Computer einfach keine Verbindung herstellen konnte, während sie zu anderen Zeiten behaupteten, dass der Ton trotz des funktionierenden Videos nicht vorhanden sei.



Am häufigsten tritt das Problem bei Laptop-Benutzern auf, die entweder kürzlich von einer älteren Version auf Windows 10 aktualisiert haben, obwohl einige Benutzer berichteten, dass selbst die brandneuen Computer / Laptops das gleiche Problem hatten und es nicht schafften, das Problem mit dem nicht funktionierenden HDMI-Anschluss zu beheben die Bemühungen.


Das allererste, was Benutzer überprüfen sollten, ist das HDMI-Kabel selbst, da es eines Tages einfach nicht mehr funktionieren kann. Dazu müssen Sie entweder ein bereits funktionierendes Kabel ausprobieren oder ein neues im Shop kaufen. Dennoch liegt das Problem, dass HDMI normalerweise nicht funktioniert, nicht darin.

Wie behebe ich, dass der HDMI-Anschluss in Windows 10 nicht funktioniert?Wie behebe ich, dass der HDMI-Anschluss in Windows 10 nicht funktioniert?


Benutzer sollten in der Lage sein, HDMI-Verbindungsprobleme zu beheben, indem sie Treiber aktualisieren oder neu installieren, sicherstellen, dass das Windows-Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist, die Integrität der Systemdateien überprüfen und vieles mehr. Denken Sie daran, dass es keine einheitliche Lösung für alle gibt. Daher müssen Sie wahrscheinlich mehrere Korrekturen ausprobieren, bevor eine für Sie funktioniert.

Bevor Sie beginnen, empfehlen wir Ihnen dringend, Ihren Computer mit einem Reparaturwerkzeug zu scannen. Dieses Windows-Reparaturwerkzeug kann verschiedene Probleme automatisch beheben, wenn sie sich auf Windows-Systemdateien und verschiedene andere Fehler beziehen.

Grundlegende Möglichkeiten, um zu beheben, dass Windows kein HDMI-Problem erkennt

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Bevor wir uns mit komplizierteren Lösungen befassen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle grundlegenden Dinge überprüfen. Folgendes sollten Sie tun:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen HDMI-Steckplatz anschließen. Verwenden Sie Ihre Fernbedienung, um durch verschiedene Kanäle zu navigieren (z. B. HDMI1, HDMI2, HDMI3).Aktualisieren Sie die GrafiktreiberVerwenden Sie den richtigen HDMI-Steckplatz
  2. Starten Sie Ihren Laptop / PC mit dem HDMI, das bereits an das Ausgabegerät (Fernseher, Projektor usw.) angeschlossen ist.

Wenn diese beiden Methoden Ihnen bei der Behebung von HDMI-Verbindungsproblemen immer noch nicht geholfen haben, fahren Sie mit den nächsten Schritten fort.


Fix 1. Aktualisieren Sie Windows auf die neueste Version

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Windows-Updates sollten immer angewendet werden, sobald sie veröffentlicht werden, um nicht nur die Leistung zu steigern und neue Funktionen zu implementieren, sondern auch Fehler und Patch-Sicherheitslücken im System zu beheben.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start Schaltfläche und wählen Sie die Einstellungen
  • Gehe zu Update & Sicherheit
  • Klicken Sie auf der richtigen Seite auf Auf Updates prüfenAktualisieren Sie Windows
  • Warten bis Windows Updates herunterlädt und installiert
  • Starten Sie neu das Gerät und überprüfen Sie, ob HDMI-Probleme weiterhin bestehen.

Fix 2. Stellen Sie sicher, dass die richtigen Ausgabeeinstellungen verwendet werden

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  • Öffnen die Einstellungen noch einmal wie oben erklärt
  • Gehe zu System und wählen Anzeige
  • Rechts sollten Sie sehen zwei MonitorsymboleVerwenden Sie die richtigen Ausgabeeinstellungen
  • Wenn Sie den zweiten Monitor nicht sehen, drücken Sie Win + P. gleichzeitig
  • Wählen Sie Duplikat und prüfen Sie, ob der zweite Bildschirm funktioniert (wenn nicht, versuchen Sie es mit Erweitern Möglichkeit)

Fix 3. Aktualisieren Sie die Anzeigetreiber

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Falsch installierte oder veraltete Treiber können verschiedene Probleme verursachen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Gerätemanager
  • Drücken Sie die Adapter anzeigen Pfeil
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Grafikkarte und wählen Sie Treiber aktualisieren
  • Wählen Sie Suchen Sie automatisch nach Treibern Aktualisieren Sie die Grafiktreiber
  • Warten Sie, bis Windows aktualisierte Treiber heruntergeladen und installiert hat, und dann Neustart Die Maschine

Fix 4. Installieren Sie die Bildschirmtreiber neu

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn das Aktualisieren der Treiber nicht geholfen hat, sollten Sie sie vollständig neu installieren und von der Website des Herstellers herunterladen:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start Knopf und wählen Gerätemanager
  • Erweitern Sie die Adapter anzeigen Sektion
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Anzeigeadapter (Name der Grafikkarte) und wählen Sie Gerät deinstallieren
  • Kreuzen Sie das an Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät Kontrollkästchen
  • Bestätigen mit Deinstallieren und Neustart dein PC

Anstatt neue Treiber automatisch herunterzuladen, empfehlen wir Ihnen, die offizielle Website Ihres Hardwareherstellers aufzurufen. Hier sind die Links zu den wichtigsten GPU-Herstellern: Nvidia , AMD , Intel .Installieren Sie die Grafiktreiber neu

Fix 5. Führen Sie die SFC- und DISM-Tools über die Eingabeaufforderung aus

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Es ist Zeit, die Integrität der Systemdateien zu überprüfen. Dazu können Sie die integrierten Windows-Tools DISM und SFC verwenden. Folge diesen Schritten:

  • Art cmd im Windows-Suchfeld
  • Rechtsklick auf Eingabeaufforderung Suchergebnis und auswählen Als Administrator ausführen
  • Geben Sie im neuen Fenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben:

    sfc / scannow

  • Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist, und prüfen Sie, ob das Problem mit dem nicht funktionierenden HDMI-Anschluss weiterhin bestehtFühren Sie DISM- und SFC-Scans aus
  • Wenn dies der Fall ist, verwenden Sie die DISM tool - Öffnen Sie die Eingabeaufforderung erneut und geben Sie die ein folgenden Befehl und drücken Sie die Eingabetaste:

    DISM / Online / Cleanup-Image / ScanHealth
    DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth

  • Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist und neu starten der PC.

Fix 7. Verwenden Sie den Systemwiederherstellungspunkt

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Die Systemwiederherstellung ist ein völlig sicherer Prozess, bei dem Sie keine Ihrer persönlichen Dateien verlieren. Wenn vor kurzem Probleme mit der HDMI-Verbindung aufgetreten sind, kann die Systemwiederherstellung diese möglicherweise beheben:

  • Art Einen Wiederherstellungspunkt erstellen in das Windows-Suchfeld und drücken Sie Eingeben
  • Wählen Sie Systemschutz Tab
  • Klicke auf Systemwiederherstellung, wählen Wählen Sie einen anderen Wiederherstellungspunkt und wählen Nächster
  • Wählen Zeige mehr Wiederherstellungspunkte
  • Wählen Sie einen der Wiederherstellungspunkte aus und wählen Sie dann NächsterVerwenden Sie die Systemwiederherstellung

Reparieren Sie Ihre Fehler automatisch

Das Team von wimbomusic.com versucht sein Bestes, um den Benutzern zu helfen, die besten Lösungen zur Beseitigung ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie nicht mit manuellen Reparaturtechniken zu kämpfen haben, verwenden Sie bitte die automatische Software. Alle empfohlenen Produkte wurden von unseren Fachleuten getestet und genehmigt. Die Tools, mit denen Sie Ihren Fehler beheben können, sind nachfolgend aufgeführt:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn Sie Ihren Fehler mit Reimage nicht beheben konnten, wenden Sie sich an unser Support-Team. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezielles Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Image - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Greifen Sie mit einem VPN auf geobeschränkte Videoinhalte zu

ist ein VPN, das Ihren Internetdienstanbieter daran hindern kann, das Regierung und Dritte daran hindern, Ihr Online zu verfolgen und Ihnen zu ermöglichen, vollständig anonym zu bleiben. Die Software bietet dedizierte Server für Torrenting und Streaming, um eine optimale Leistung zu gewährleisten und Sie nicht zu verlangsamen. Sie können auch geografische Einschränkungen umgehen und Dienste wie Netflix, BBC, Disney + und andere beliebte Streaming-Dienste ohne Einschränkungen anzeigen, unabhängig davon, wo Sie sich befinden.

Zahlen Sie keine Ransomware-Autoren - verwenden Sie alternative Datenwiederherstellungsoptionen

Malware-Angriffe, insbesondere Ransomware, sind bei weitem die größte Gefahr für Ihre Bilder, Videos, Arbeiten oder Schuldateien. Da Cyberkriminelle einen robusten Verschlüsselungsalgorithmus zum Sperren von Daten verwenden, kann dieser erst verwendet werden, wenn ein Lösegeld in Bitcoin gezahlt wird. Anstatt Hacker zu bezahlen, sollten Sie zuerst versuchen, eine Alternative zu verwenden Wiederherstellung Methoden, mit denen Sie zumindest einen Teil der verlorenen Daten abrufen können. Andernfalls könnten Sie zusammen mit den Dateien auch Ihr Geld verlieren. Eines der besten Tools, mit dem zumindest einige der verschlüsselten Dateien wiederhergestellt werden können -.